Bananenbrot glutenfrei 


Bananenbrot

glutenfrei

für eine Kastenform

Zutaten

400 g reife Bananen
260 g glutenfreies Mehl
70 g geschmacksneutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
70 g Agavendicksaft
1 Päckchen Backpulver
Prise Zimt
1/2 Tl Vanille
Prise Salz
100 g vegane Nougatmasse
oder 100 g dunkle Schokolade

Zubereitung

Die Bananen mit dem Sonnenblumenöl und dem Agavendicksaft zerdrücken.

Dann das Mehl, Backpulver, Zimt, Salz und Vanille dazugeben. Den Teig gut umrühren.

Oder alternativ alle Zutaten in den Mixer geben und kurz durchmixen.

Die Schokolade hacken oder alternativ die Nougatmasse in Stücke schneiden und am Schluss unter den Teig heben.

Die Kastenform einfetten und den Teig in die Form geben.
Alternativ die Form mit Backpapier auslegen oder eine Silikonform benutzen.
Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Das Bananenbrot für etwa 50 Minuten backen.
Abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen.

Blaue Pancakes 

Blaue Pancakes

glutenfrei

Zutaten

200 g Buchweizenmehl
2 Bananen
1 El Backpulver
1 Tl Natron
200 ml Rotkohlsaft
Prise Salz
Etwas Kokosöl zum Backen

Zubereitung

Alle Zutaten,  bis auf den Rotkohlsaft und die Bananen in eine Schüssel geben und vermischen. Den Rotkohlsaft mit der Banane mixen, dazugießen und zu einem sämigen Teig verrühren, oder einfach alles in den Mixer geben und mixen ;).

Kokosöl in der Pfanne erhitzen und ca. 1 El Teig pro Pancake in die Pfanne geben und von beiden Seiten ca. 1-2 min. backen.

Chiabrötchen 

20160703_160206.jpg

Chiabrötchen

12 Brötchen

Zutaten

350 ml Wasser
5 El Chiasamen
100 g gemahlene Mandeln
100 g gemahlene Haselnüsse
80 g Sesamsamen
100 g Sonnenblumenkerne
100 g Leinsamen
100 g Kürbiskerne
2 Tl Kräutersalz
1 Tl Koriander
1/2 Tl Fenchel
3 El Kokos- oder Olivenöl

Zubereitung

Alle trockenen Zutaten, bis auf 50 g Leinsamen in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Die restlichen 50 g Leinsamen mit dem Wasser in einen Mixer geben und mixen. Das Oliven- oder Kokosöl und das Leinsamen-Wassergemisch zu den anderen Zutaten geben und vermischen. Alles gut durchkneten und eine halbe Stunde durchziehen lassen. Dann 12 Brötchen formen und auf das Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft 45 min. backen.

Karotten-Chiabrot

image

Karotten-Chiabrot

glutenfrei

Für eine normale Kastenform:

Zutaten

100 g Sonnenblumenkerne
100 g Braunhirse Mehl   bekommst du hier
100 g (glutenfreie) Haferflocken   bekommst du hier
10 g gepufftes Quinoa
10 g gepufftes Amaranth
40 g Walnüsse
30 g Chiasamen
20 g Flohsamenschalen
1/2 TL Salz
1 EL Ahornsirup
80 g Karotten
60 g Leinsamen
400 ml Wasser

Zubereitung

Alle Zutaten bis auf das Wasser, Karotten  und die 60 g Leinsamen in eine Schüssel geben und gut vermischen. Die Karotten grob raspeln. Die 60 g Leinsamen mit 400 ml Wasser pürieren. Das Gemisch und die geraspelten Karotten auch in die Schüssel geben und alles zu einem festen, zähen Teig rühren. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen, den Teig hineingeben und  2 Stunden stehen lassen. Dann die Oberfläche mit Wasser befeuchten und für 30 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen backen. Dann die Form entfernen und das Brot weitere 30 Minuten weiter backen. Dann aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

Oliven-Kürbisbrot

image

Oliven-Kürbisbrot

glutenfrei

Für eine normale Kastenform:

Zutaten

100 g Sonnenblumenkerne
120 g Braunhirse Mehl  bekommst du hier
100 g (glutenfreie) Haferflocken  bekommst du hier
20 g gepopptes Amaranth
80 g Kürbiskerne
30 g Leinsamen
30 g Sesam
50 g schwarze Oliven
1 El Zitronenthymian
1/2 Tl Zitronenabrieb
1/2 Tl Orangenabrieb
1/2 TL Salz
1 Tl Chili
1 EL Ahornsirup
60 g Leinsamen
330 ml Wasser

Zubereitung

Alle Zutaten bis auf das Wasser und die 60 g Leinsamen in eine Schüssel geben und gut vermischen. Die 60 g Leinsamen mit 330 ml Wasser pürieren. Das Gemisch auch in die Schüssel geben und alles zu einem festen, zähen Teig rühren. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen, den Teig hineingeben und  für 30 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen backen. Dann die Form entfernen und das Brot weitere 30 Minuten weiter backen. Dann aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

Schoko-Blaubeer-Kuchen

image

Schoko-Blaubeer-Kuchen

glutenfrei

Zutaten

300 g fein gemahlene Mandeln
7 EL Kakaopulver
50 g Amaranthpops
1 gehäufter TL Backpulver
1 Tl Natron
2 sehr reife Bananen
60 ml Sonnenblumenöl
80 ml Apfelsüße
100 g Heidelbeeren

Zubereitung

Gemahlene Mandeln, Amaranthpops, Kakaopulver und Backpulver, Natron mischen.
Bananen mit dem Öl und der Apfelsüße mit einer Gabel zu einem Brei zerdrücken.
Trockene und feuchte Zutaten zu einem Teig verrühren. Den Teig schichtweise in eine Kastenform füllen und die Heidelbeeren darauf verteilen.
Bei 180 °C für 50 min. in den vorgeheizten Backofen stellen und backen.