Veganer Rhabarber-Erdbeer-Käsekuchen

Veganer Rhabarber-Erdbeer-Käsekuchen

600 g Tofu natur
200 g Seidentofu
400 ml Kokosmilch
150 g Süßungsmittel nach Wahl
60 g Vanillepuddingpulver
50 g veganes Backprotein (Unser Pflänzchen)
35 ml frisch gepresster Zitronensaft
2 Tl Natron
1 Tl Vanille
5 Tropfen Orangenöl+
5 Tropfen Zitronenöl+
1 Bio-Orange, Abrieb
1 Bio-Zitrone, Abrieb

200 g Rhabarber
200 g Erdbeeren

Zubereitung

Den Rhabarber und die Erdbeeren waschen und putzen. Den Rhabarber schälen und in Stücke schneiden. Die Erdbeeren halbieren.
Die Schale von der Orange und Zitronene abreiben.
Alle Zutaten, bis auf die Rhabarber- und Erdbeerstücke und den Abrieb in den Mixer geben und mixen. Den Abrieb unterrühren. Den Teig in eine 24er Springform füllen und die Rhabarber- und Erdbeerstücke
schichtweise im Teig verteilen.
Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für ca. 60 min. auf der mittleren Schiene backen, bis er oben goldbraun ist.
Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen.

Das Zitronenöl+ und das Orangenöl+ bringen eine schöne fruchtige Note in den Käsekuchen.
Man sollte unbedingt auf die Qualität der verwendeten ätherischen Öle achten.
Diese müssen zum Verzehr (als Nahrungsergänzungsmittel) zugelassen sein.
Ich bestelle meine Öle bei Young Living und bin mehr als überzeugt von der hochwertigen Qualität der Öle.

Um bestellen zu können, musst du ein Konto anlegen:

https://www.youngliving.com/vo/#/signup/new-start

Du kannst dich mit deinem Nutzernamen, Passwort und meiner ID 11846021 anmelden und dann bestellen. Somit hast du auch immer einen Ansprechpartner, wenn du Fragen zu den Ölen hast. Wenn du dich als Vertriebspartner anmeldest, bekommst du die Öle 24% günstiger.

*Werbung

Rhabarber-Spargel-Erdbeer-Salat 

Rhabarber-Spargel-Erdbeer-Salat

Zutaten

500 g grüner Spargel
400 g Rhabarber
200 g Erdbeeren
15 g Basilikum

Dressing

2 Limetten, Saft
Prise Salz und Pfeffer
3 EL Ahornsirup
1 Tl Koriander
1/2 Tl Chili
2 El Olivenöl

Zubereitung

Basilikum waschen und Blätter abzupfen.
Rhabarber und Spargel schälen und waschen und in schmale Streifen schneiden. Die Erdbeeren waschen und putzen und in Scheiben schneiden. Die Limetten auspressen und mit dem Olivenöl, 1 El Agavendicksaft, Salz, Pfeffer und Chili verrühren. Den Spargel und Rhabarber in Kokosöl anbraten und mit 2 El Agavendicksaft karamelisieren. Abkühlen lassen und zusammen mit den Erdbeeren und dem Basilikum in eine Schüssel geben, das Dressing darüber geben und alles gut vermischen.

Rhabarber-Spargel-Salat 

20160629_165742.jpg

Rhabarber-Spargel-Salat

Zutaten

500 g Rhabarber
500 g grüner Spargel
2 El Kokosöl
2 El Ahornsirup
250 g Himbeeren

Dressing

5 El Olivenöl
4 El Himbeeren
1 Tl Senf
Prise Salz und Pfeffer
1 Tl Ahornsirup

Zubereitung

Rhabarber und Spargel waschen, schälen und in 4 cm lange Stücke schneiden. Mit dem Kokosöl ca. 5 min. in der Pfanne anbraten. Mit dem Ahornsirup karamelisieren.

Für das Dressing das Olivenöl, die Himbeeren, Senf, Salz, Pfeffer und Ahornsirup in den Mixer geben und mixen. Die Himbeeren zusammen mit dem Rhabarber und Spargel in eine Schüssel geben und das Dressing über den Salat gießen.  Genießen.

Popcorn-Rhabarber-Torte

image

Popcorn-Rhabarber-Torte

glutenfrei
24er Springform
Zutaten

Boden

55 g gemahlene Mandeln
55 g gepopptes Amaranth
70 g Dattelpaste (ca. 60 g Datteln mit 30 ml Wasser mixen)
1/2 Tl Vanille
Prise Salz
50 g Mandelmus

Füllung

300 g Rhabarber
750 g Soja- oder Lupinenjoghurt
40 g Apfelsüße
4 Tl Agar-Agar
Schuss Zitronensaft
80 g Cashews  (über Nacht in Wasser einweicht)

320 g Erdbeeren

25 g Popcorn

Glasur

100 g Erdbeeren
2 Datteln
110 ml Wasser
1/4 Tl Agar-Agar

Karamell-Soße

10 g Agavendicksaft
30 g Rohrzucker
25 ml Sojasahne
10 g Kokosöl

Für den Schokoguss

10 g Kakaobutter
10 g Kokosöl
1 El Kakao,
1 El Ahornsirup
Prise Salz

Zubereitung

Für den Boden alle Zutaten miteinander vermischen und in die Springform drücken.

Für die Füllung
Den Rhabarber waschen, schälen, in Stücke schneiden, etwas zuckern und mit Wasser bedeckt 3-5 min. einkochen lassen.
Das Wasser abgießen und auffangen.
Bei den über Nacht eingeweichten Cashews, das Wasser abschütten, zusammen mit dem Rhabarber und den restlichen Zutaten (außer Erdbeeren und Popcorn) in den Mixer geben und mixen. Wer lieber Rhabarberstücke in der Füllung möchte, lässt ihn beim Mixen raus und rührt ihn unter die gemixte Masse.
200 ml Flüssigkeit mit dem Agar-Agar anrühren. In einen Topf geben und mindestens 2 min. aufkochen. Vom Herd nehmen und die Joghurt-Rhabarber-Masse mit einem Schneebesen zügig unterrühren. Die Masse auf den Boden gießen und kalt stellen.

Die Erdbeeren waschen, putzen, halbieren und den Kuchen damit belegen.

Für die Glasur die Erdbeeren putzen, waschen und zusammen mit den Datteln mixen. Das Wasser in einen Topf geben, mit dem Agar-Agar anrühren und mindestens 2 Minuten lang aufkochen. Vom Herd nehmen, die gemixten Erdbeeren unterrühren  und über die Erdbeeren gießen. Kalt stellen.

Am Schluss das Popcorn darüber verteilen.

Für die Karamell-Soße

10 g Agavendicksaft,
30 g Rohrzucker
25 ml Sojasahne
10 g Kokosöl

Alle Zutaten in einem kleinen Topf ca. 15 min. unter ständigem Rühren köcheln, bis ein Karamell entsteht, d.h. die Masse eindickt.
Vom Herd nehmen und über das Popcorn träufeln.

Für die Schokosoße

10 g Kakaobutter, 10 g Kokosöl über dem Wasserbad erhitzen, 1 El Kakao, 1 El Ahornsirup und eine Prise Salz unterrühren und über das Popcorn träufeln.

Den Kuchen kalt stellen.

Anmerkung zu Agar-Agar

Manchmal gibt es, je nach Hersteller, unterschiedliche Dosierungsangaben bei Agar-Agar,  deshalb am besten nochmal die Dosierungsangaben des Herstellers lesen, damit der Kuchen auch gelingt ; )

Schoko-Rhabarber-Muffins

image

Schoko-Rhabarber-Muffins

Glutenfrei

Zutaten

200 g fein gemahlene Mandeln
7 EL Kakaopulver
1 gehäufter TL Backpulver
2 sehr reife Bananen
50 ml Sonnenblumenöl
60 ml Ahornsirup
6 El Amaranthpops
1-2 Stangen Rhabarber (115 g)
1 El Kokosblütenzucker

Zubereitung

Rhabarber waschen, putzen, schälen und in kleine Stücke schneiden (115 g). In eine Schüssel geben und mit Kokosblütenzucker zuckern und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Dann das Wasser abgießen.
Mandelmehl, Kakaopulver und Backpulver mischen.
Bananen mit dem Öl und dem Ahornsirup mit einer Gabel zu einem Brei zerdrücken.
Trockene und feuchte Zutaten zu einem Teig verrühren. Rhabarber unterheben.
Bei 180 °C für 20-25 min. im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene backen. Stäbchenprobe machen. Wenn noch Teig dran klebt noch etwas länger backen.