Zucchini-Burger-Brötchen

glutenfrei

Zutaten

200 g Zucchini
100 g Bananen
100 g glutenfreie Haferflocken
180 g Buchweizenmehl
1 El Leinsamenmehl
70 g geschmacksneutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
30 g Agavendicksaft
1 Päckchen Backpulver
1 El Apfelessig
Prise Salz
20 g Chiasamen

Zubereitung

Die Bananen schälen und in Stücke schneiden. Die Zucchini waschen und fein raspeln. Alle Zutaten in den Mixer geben und mixen.
Aus dem Teig Brötchen formen, besonders gut geht das mit leicht feuchten Händen. Oder den Teig in Silikonformen füllen. Ich benutze immer gerne Herzformen oder Bagelformen. Zusätzlich kann man die Oberfläche mit etwas Getreidemilch bepinseln und darauf Sesamsamen streuen. Die fertigen Brötchen ca. 30 Minuten bei 180 Grad Umluft im vorgeheizten Backofen backen, bis sie schön braun sind. Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − zehn =