Spätzle glutenfrei
4 Portionen

Zutaten

300 g glutenfreies Mehl
150 g Buchweizenmehl
400 g Seidentofu
180 ml Getreidemilch
1 TL Muskat
2 Tl Kurkuma
2 Tl Salz

Zubereitung

Seidentofu mit den Gewürzen und der Hafermilch in den Mixer geben und mixen. Das Mehl in eine Schüssel geben und die Masse dazugießen und zu einem weichen, zähflüssigen Teig verrühren.
Einen Topf mit kochendem Salzwasser aufstellen. Den Teig in eine Spätzlepresse geben, durchpressen und mit einem Messer von der Presse abschaben. Die Spätzle, die an der Wasseroberfläche schwimmen, können mit einem Sieblöffel abgeschöpft werden. Zwiebeln klein schneiden und in der Pfanne anbraten.

Vegane Käsesoße zum Überbacken

Zutaten

2 El Mandelmus
2 EL Zitronensaft
12 El Hefeflocken
200 ml Wasser
Prise Salz, Pfeffer, Muskatnuss
2 Tl Senf
2 Tl Kurkuma
20 g gemahlene Mandeln

Zubereitung

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.

Die Spätzle in die Pfanne geben und kurz mit den Zwiebeln schwenken.
Die vegane Käsesoße dazugeben und alles gut durchschwenken. Die fertigen Käse-Spätzle auf Teller verteilen und mit Petersilie garnieren. Gebratene Pilze schmecken auch super gut dazu. Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.