Cashew-Maracuja-Torte

rohvegan
16er Springform

Zutaten

Für den Boden

120 g Cashewkerne
1 El Agavendicksaft
1 Tropfen Zitronenöl+
1 TL Kokosöl

Für die Füllung

200 g Cashews
50 g Aprikosen
1 Tl Vanille oder 1 Vanilleschote
1 Tropfen Rosmarinöl+
3 Tropfen Zitronenöl+
3 Tropfen Orangenöl+
1 Zitrone, Saft
1/2 Orange, Saft
25 g Agavendicksaft
30 g Kakaobutter
15 g Baobab
15 g Sonnenblumenlecithin
Prise Salz
200 ml Kombucha

50 ml frisch gepresster Rote-Beete-Saft

Topping

4 Maracujas
4 El Baobab
4 Tl Kokosöl

150 g – 200 g Himbeeren

Zubereitung

Alle Zutaten für den Boden mit dem Messereinsatz in der Küchenmaschine zu einer zusammenhaltenden, noch leicht stückigen Masse verarbeiten. Die Nussmasse in die Springform als Boden festdrücken.
Die Cashews und Aprikosen für 5 Stunden oder über Nacht in Wasser einweichen.
Das Wasser abschütten. Die Cashews, Aprikosen, Agavendicksaft, Vanille, die ätherischenÖle, den Zitronen- und Orangensaft, Sonnenblumenlecithin und Salz mit dem Kombucha in den Mixer geben und mixen. Das Baobabpulver vorsichtig untermixen. Die Kakaobutter über dem Wasserbad erhitzen, zu der Masse geben und nochmals kurz durchmixen. Die Creme in 2 Teile aufteilen. Zu der einen Hälfte den frisch gepressten rote Beetesaft geben und nochmals durchmixen. Nun die 2 Cremes abwechselnd schichtweise auf den Boden geben. Die 4 Passionsfrüchte auslöffeln und mit dem Baobab und dem Kokosöl verrühren. Die Maracujacreme auf der Torte verteilen. Die Himbeeren als Abschluss auf der Maracujacreme dekorieren. Die fertige Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.

Die perfekte Überraschung zum Valentinstag. Für genussvolle Stunden zu zweit.

Liebe ist alles ❤❤❤
Liebe vereint Völker, Kontinente, Rassen, Religionen, überwindet Speziezismus und schafft Frieden, Achtsamkeit, Empathie und Dankbarkeit. Ich bin kein Freund des Valentinstags, da ich einfach jeden Tag die Liebe und das Leben feiere.
Trotzdem finde ich es gut, dass es den Tag gibt, Kommerz hin oder her, man muss ja nichts kaufen, aber man wird erinnert und Reminder tun immer wieder gut. Am Schönsten finde ich sowieso die gemeinsame Zeit miteinander ❤️❤️❤️ Deshalb gibt es heute diese verführerisch leckere Rohkosttorte, mit Passionsfrucht und Himbeeren, dazu ätherisches Rosenöl im Diffuser, eines der Öle mit der höchsten Schwingung. Da ätherische Öle aufs limbische System wirken, wo die Emotionen sitzen verstärkt die Rose das Gefühl der Liebe, Verbundenheit und Dankbarkeit und sorgt für besondere Stunden 🌹🥀🌹Außerdem gibt es noch ein Gläschen Rosenblütensekt, perfekt für besondere Momente ❤🌹❤
Im Februar gibt es 10% auf Rosenöl🌹❤🌹

Zitronenöl+ und Orangenöl+ geben der Torte eine fruchtige Note, Rosmarinöl+ gibt der Torte ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Man sollte unbedingt auf die Qualität der verwendeten ätherischen Öle achten. Diese müssen zum Verzehr (als Nahrungsergänzungsmittel) zugelassen sein. Ich bestelle meine Öle bei Young Living und bin mehr als überzeugt von der hochwertigen Qualität der Öle. Gerade Rosenöl bringt dich nur in eine hohe Schwingung und Energie, wenn es zu 100% naturrein ist und schonend gewonnen wurde. Um bestellen zu können, musst du ein Konto anlegen: https://www.youngliving.com/vo/#/signup/new-start Du kannst dich mit deinem Nutzernamen, Passwort und meiner ID 11846021 anmelden und dann bestellen. Somit hast du auch immer einen Ansprechpartner, wenn du Fragen zu den Ölen hast. Wenn du dich als Vertriebspartner anmeldest, bekommst du die Öle 24% günstiger.
Du kannst mich jederzeitkontaktieren, wenn du Fragen zu den Ölen oder zur Anmeldunghast.

*Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − sechs =