Mac ’n‘ Cheeze mit Blackbeanspaghetti und Kürbis-Kokos-Soße

2-4 Portionen

Zutaten für die Kürbissoße

150 ml Wasser
400 ml Kokosmilch
1 Limette, Saft
2 Knoblauchzehen
200 g gebackener Hokkaido-Kürbis
Prise Salz, Muskatnuss und Pfeffer
1 Tl Kurkuma
1 daumengroßes Stück Ingwer
2 Tropfen Orangenöl+
30 g Hefeflocken

Zubereitung

Blackbeanspaghetti oder andere Nudeln nach Wahl in Salzwasser bissfest kochen und dann das Wasser abschütten.

Den Kürbis waschen in Spalten schneiden und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20 min. rösten.
Die Zutaten für die Kürbissoße in den Mixer geben und mixen.

Entweder die Soße direkt zu den Nudeln in den Topf geben, alles gut vermischen und servieren oder die Nudeln in eine Auflaufform geben, die Soße darüber gießen, alles gut vermischen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 10-15 min. überbacken.

Die Soße eignet sich auch hervorragend zum Überbacken auf Pizzen oder Aufläufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − neun =