Wraps

rohvegan

Zutaten

100 g gekeimte Linsen
150 g gekeimte Mungobohnen
50 g Kokosmehl
1 El Flohsamenschalenpulver
1 El Leinsamenmehl
120 g Haferjoghurt oder Cashewjoghurt rohvegan

Zubereitung

Die Linsen und Mungobohnen 2 Tage keimen.
Alle Zutaten in den Mixer geben und mixen. Für die Wraps kleine Kugeln formen und diese auf einer mit Kokosmehl bemehlten Fläche zu Wraps ausrollen. Die Wraps ca. 8-10 Stunden bei 42 Grad im Dörrgerät dörren.
Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf + 16 =