Veganer Rhabarber-Erdbeer-Käsekuchen

600 g Tofu natur
200 g Seidentofu
400 ml Kokosmilch
150 g Süßungsmittel nach Wahl
60 g Vanillepuddingpulver
50 g veganes Backprotein (Unser Pflänzchen)
35 ml frisch gepresster Zitronensaft
2 Tl Natron
1 Tl Vanille
5 Tropfen Orangenöl+
5 Tropfen Zitronenöl+
1 Bio-Orange, Abrieb
1 Bio-Zitrone, Abrieb

200 g Rhabarber
200 g Erdbeeren

Zubereitung

Den Rhabarber und die Erdbeeren waschen und putzen. Den Rhabarber schälen und in Stücke schneiden. Die Erdbeeren halbieren.
Die Schale von der Orange und Zitronene abreiben.
Alle Zutaten, bis auf die Rhabarber- und Erdbeerstücke und den Abrieb in den Mixer geben und mixen. Den Abrieb unterrühren. Den Teig in eine 24er Springform füllen und die Rhabarber- und Erdbeerstücke
schichtweise im Teig verteilen.
Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für ca. 60 min. auf der mittleren Schiene backen, bis er oben goldbraun ist.
Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen.

Das Zitronenöl+ und das Orangenöl+ bringen eine schöne fruchtige Note in den Käsekuchen.
Man sollte unbedingt auf die Qualität der verwendeten ätherischen Öle achten.
Diese müssen zum Verzehr (als Nahrungsergänzungsmittel) zugelassen sein.
Ich bestelle meine Öle bei Young Living und bin mehr als überzeugt von der hochwertigen Qualität der Öle.

Um bestellen zu können, musst du ein Konto anlegen:

https://www.youngliving.com/vo/#/signup/new-start

Du kannst dich mit deinem Nutzernamen, Passwort und meiner ID 11846021 anmelden und dann bestellen. Somit hast du auch immer einen Ansprechpartner, wenn du Fragen zu den Ölen hast. Wenn du dich als Vertriebspartner anmeldest, bekommst du die Öle 24% günstiger.

*Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.