Spaghetti-Pizza glutenfrei

Spaghetti-Pizza

glutenfrei

Zutaten für den Boden

200 g glutenfreies Mehl
200 g rotes Linsenmehl
1 Päckchen Trockenhefe
1 Tl Rohrzucker
1 El Leinsamenmehl
1 TL Salz
1 El Flohsamenschalenpulver
50 ml Sonnenblumenöl
250 ml Wasser

Zubereitung

Die Trockenhefe mit den Mehlen vermischen und dann zu den feuchten Zutaten geben und einen Teig daraus kneten. Den fertigen Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 min. gehen lassen, bis der Teig schön aufgegangen ist.
Dann zu einem Pizzaboden ausrollen.

Tomatensoße:

Zutaten

90 g frische Tomaten
90 g getrocknete Tomaten
30 g rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100 ml frisch gepresster Orangensaft
40 ml Olivenöl
20 g Medjooldatteln
Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian, Basilikum

Zubereitung

Die Orangen auspressen. Alle Zutaten in den Mixer geben und mixen.

Zutaten für die Käsesoße

150 g Cashews
400 ml Wasser
2 Knoblauchzehen
1 Zitrone, Saft
100 g Süßkartoffel
Prise Salz und Pfeffer
1 Tl Kurkuma
2 Tl Senf
1 Tl Kalanamaksalz
30 g Hefeflocken

Zubereitung

Die Zutaten für die Käsesoße in den Mixer geben und mixen.

Glutenfreie Spaghetti abkochen, abschütten und in der Käsesoße schwenken.

Den Boden der Pizza mit der Tomatensoße bestreichen. Die Spaghetti darauf verteilen. Darüber die Käsesoße geben. Im vorgeheizten Backofen bei 220° Umluft ca. 15-20 min. backen.

Mandel-Parmesan:

Zutaten

5 El gemahlene Mandeln
3 El Edelhefeflocken (optional, da nicht roh)
Prise Salz, Knoblauchgranulat und Pfeffer

Zubereitung

Alles grob mixen.

Die fertige Pizza mit dem Mandel-Parmesan bestreuen. Ganz nach Belieben noch mit frischem Rucola belegen. Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen.