Saftige Karotten-Energie-Kugeln

ca. 25-30 Kugeln

Zutaten

400 g weiche Datteln
200 g geraspelte Karotten
100 g Haselnüsse oder Cashewkerne
100 g Kokosmus
1 Meserspitze Vanille
80 g Kokosflocken
2 Tropfen Thieves+
2 Tropfen Orange+

Zubereitung

Die Haselnüsse oder Cashewkerne in den Mixer geben und kurz fein hacken. Als nächstes die Datteln in den Mixer geben und fein bis cremig mixen. Das Kokosmus unter 42 g weich werden lassen. Die Karotten fein raspeln und alles mit den restlichen Zutaten mischen.
Mit den Händen Kugeln formen und diese dann in folgenden Zutaten wälzen: Kokosflocken, Kojismehl, Hanfsamen, gehackte Nüsse aller Art, Sesam, Kakao-Pulver, Fruchtpulver und vieles mehr. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Energiekugeln lassen sich immer wieder neu varieren, in dem man andere Trockenfrüchte beimischt wie z. B. getrocknete Mango, gefriergetrocknete Beeren, Apfelchips, Bananchips etc.

Ein Teil der Nüsse lassen sich auch durch Kürbiskerne, Haferflocken oder Amaranth- und Quinoapops ersetzen.

Auch mit Aromen kann man spielen. Am besten eignen sich hierfür ätherische PlusÖle (müssen als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen sein), wie Zitrone+, Orange+, Mandarine+, Citrus Fresh+, Pfefferminze+, Lavendel+, Thieves+, Nelke+, Zimtrinde+, Kardamom+, Ingwer+, Zitronengras+, die Vielfalt ist unendlich groß.
Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei + sechzehn =