Holunderblütensekt 

​Holunderblütensekt

Zutaten 

10 Holunderblütendolden
2 Bio-Zitronen, in Scheiben geschnitten
700 g Rohrohrzucker
5 Liter Wasser

Zubereitung 

Die Blütendolden abzupfen, ohne die grünen Stiele zu verwenden. Die Bio-Zitronen waschen und in Scheiben schneiden. 
Die Blüten mit den in  Zitronenscheiben, dem Rohrzucker und den 5 l Wasser in eine große Schüssel geben und alles gut umrühren. Das Ganze 2-3 Tage stehen lassen und ab und zu umrühren. Wenn sich Schaum bildet, die Flüssigkeit durch ein Sieb gießen und in Glasflaschen abfüllen. Die Flaschen gut verschließen und 10 Tage kühl lagern.
Wenn der Sekt fertig ist, hält er sich kühl gelagert ca. 3-4 Monate. Kühl getrunken schmeckt er am besten.

Holunderblüten-Torte 

Holunderblüten-Torte

rohvegan16er SpringformZutaten

Für den Boden

120 g Pekannüsse
1 El Agavendicksaft
1/2 Tl Zitronenabrieb
1 TL Kokosöl

Für die Füllung

200 g Cashews
4 Dolden Holunderblüten
1/2 Tl Zitronenabrieb
2 Tropfen Zitronenöl
1/2 Zitrone, Saft
25 g Agavendicksaft
25 g Kakaobutter
15 g Baobab
2 Tl Mesquitepulver
15 g Sonnenblumenlecithin
Prise Salz
200 ml Wasser

Topping

4 Dolden Holunderblüten

Zubereitung

Alle Zutaten für den Boden mit dem Messereinsatz in der Küchenmaschine zu einer zusammenhaltenden, noch leicht stückigen Masse verarbeiten. Die Nussmasse in die Springform als Boden festdrücken.
Die Cashews und Aprikosen Stunden in Wasser einweichen.

Das Wasser abschütten. Die Cashews, Aprikosen, Agavendicksaft, Vanille, Orangen- und Zitronenabrieb und -saft, Sonnenblumenlecithin und Salz mit dem Wasser in den Mixer geben und mixen. Das Baobabpulver vorsichtig untermixen.
Die Kakaobutter über dem Wasserbad erhitzen, zu der Masse geben und nochmals kurz durchmixen. Die Creme auf den Boden geben.
Die Granatapfelkerne auf der Torte verteilen. Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.

Topping

Die fertige Torte mit Kokosblütenzucker bestreuen.

Gebackene Holunderblüten

image

Gebackene Holunderblüten

glutenfrei
Zutaten

30 g Buchweizenmehl
1/2 Tl Johannisbrotkernmehl
100 ml Getreidemilch
1 Tl Kurkuma
Schuss Zitronensaft
Prise  Kala-Namak-Salz
Kokosöl zum Frittieren

Zubereitung

Den Backteig anrühren  und ca. 15 min. ziehen lassen.
Die Holunderblüten vorsichtig durch den Teig ziehen.
Das Kokosöl in der Pfanne erhitzen und die Dolden mit dem Stil nach oben hineinlegen. Auf mittlerer Stufe leicht goldgelb anbraten, wenden und von der anderen Seite ebenfalls goldgelb anbraten.