Heidelbeer-Bananenbrot 

​Heidelbeer-Bananenbrot

glutenfrei

für eine Kastenform

Zutaten

400 g reife Bananen
270 g glutenfreies Mehl
70 g geschmacksneutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
70 g Agavendicksaft
1 Päckchen Backpulver
1 Tl Kurkuma
Prise Zimt
1/2 Tl Vanille
Prise Salz
100 g Heidelbeeren

Zubereitung

Die Bananen mit dem Sonnenblumenöl und dem Agavendicksaft zerdrücken.
Dann das Mehl, Backpulver, Zimt, Kurkuma, Salz und Vanille dazugeben. Den Teig gut umrühren. Oder alternativ alle Zutaten in den Mixer geben und kurz durchmixen.
Die Heidelbeeren waschen und am Schluss unter den Teig heben.
Die Kastenform einfetten und den Teig in die Form geben. Alternativ die Form mit Backpapier auslegen oder eine Silikonform benutzen. Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Das Bananenbrot für etwa 50 Minuten backen. Abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen.

Mini-Frikadellen 

​Mini-Frikadellen

glutenfrei

Zutat 1

40 g Buchweizen
80 g Hirse
1 kleine Zwiebel
1 Prise Salz, Pfeffer und Muskatnuss
200 ml Wasser

Zubereitung

Den Buchweizen und die Hirse zusammen mit dem Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Dir kleingeschnittene Zwiebel und die Gewürze dazu tun.
Das Ganze köcheln lassen, bis das Wasser vollständig in das Getreide eingezogen ist. Zwischendurch immer mal wieder umrühren. Den entstandenen Brei abkühlen lassen.

Zutat 2

230 g Kidneybohnen
130 g Kichererbsen
100 g Räuchertofu
1 Zwiebel
4 Knoblauchzehen
1 Tl Pfeffer
2 Tl Salz
1 Tl Kala-Namak-Salz
1 Tl Paprikapulver
1 Tl Koriander
1 Tl Oregano
1 Tl Majoran
Prise Muskatnuss
1 Bund frische Petersilie
3 EL Olivenöl

Zubereitung

Räuchertofu in kleine Stückchen schneiden und scharf anbraten.
Zwiebel und Knoblauchzehen ebenfalls klein schneiden und mitbraten.
Oregano, Koriander, Majoran dazugeben und kurz mitbraten.
Alles zu den Kidneybohnen geben,  3 El Olivenöl dazu und alles gut pürieren. Am Schluss die Petersilie klein schneiden, dazugeben und verrühren.
Jetzt die beiden Zutaten miteinander vermischen, kleine Frikadellen formen und von beiden Seiten in Kokosöl backen.

Bananen-Matcha-Pancakes 

Bananen-Matcha-Pancakes

glutenfrei

Zutaten

200 g Buchweizenmehl
2 Bananen
1 El Matcha
1 Tl Spirulina
1 Tl Vanille
2 El Agavendicksaft
1 EL  Weinsteinbackpulver
200 ml Getreidemilch
Prise Salz
1 TL  Kokosöl
( 2 Bananen in Scheiben geschnitten, um sie in die Pancakes zu drücken und mitzubacken)

Zubereitung

Alle Zutaten in den Mixer geben und mixen.

Kokosöl in der Pfanne erhitzen und ca. 1 El Teig pro Pancake in die Pfanne geben und von beiden Seiten ca. 1-2 min. backen.

Pfannenpizza 

Pfannenpizza

(für 2 Pfannen mit Durchmesser ca. 22 cm)

glutenfrei

Zutaten

Boden

100 g Reismehl
150 g Kartoffelmehl
200 g Schär Mehl-Mix
1 El Backpulver
1 El Olivenöl
Prise Salz,  Paprika, Pfeffer
300 ml Wasser

Soße

3 El Tomatenmark
2 Zehen Knoblauch
1 Tl Agavendicksaft
2 Tl Balsamico
2 El Wasser
1 El Mandelmus
Prise Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Oregano, Majoran, Thymian

Belag

4 Pilze
1/2 Bund Frühllingszwiebeln
2 rote Paprika
2 Handvoll Rucola
1 Handvoll Broccolisprossen
Pizzaschmelz

Zubereitung

Boden

Erst die trockenen Zutaten miteinander verrühren, dann die nassen dazugeben und zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in die Pfanne geben und ca. 8 min. bei mittlerer Hitze backen.

Die Tomatensoße anrühren.

Das Gemüse kurz anbraten.

Wenn der Teig fest genug ist wenden und die Tomatensoße auf die Pizza streichen. Das angebratene Gemüse darauf verteilen, den Käse darauf verteilen und mit Deckel ca. 8 min. weiterbacken, bis der Käse goldbraun ist. Am Schluss die Broccolisprossen und den Rucola darauf verteilen und genießen.

Kürbiskern-Brötchen 

Kürbiskern-Brötchen

glutenfrei

Zutaten

500 g Mehl, glutenfrei
20 g Quinoa-Pops
20 g Kürbiskerne
1 Päckchen Backpulver
500 g Sojajoghurt
1 El Öl

Zubereitung

Das Mehl mit dem Backpulver mischen, dann das Joghurt und Öl dazugeben, die Kürbiskerne und Quinoa-Pops unterrühren, Brötchen formen und bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen 20-30 min. backen.

Weihnachtlicher Apfelkuchen 

Weihnachtlicher Apfelkuchen

glutenfrei

für eine Kastenform

Zutaten

300 g Äpfel
340 g glutenfreies Mehl
10 g Amaranth-Pops
40 g Kakao
50 g geschmacksneutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
70 g Agavendicksaft
200 ml Kokosmilch
2 EL Apfelessig
1 Päckchen Backpulver
3 Tl Zimt
1 Tl Nelkenpulver
2 Tl Kardamom
Prise Salz

Zubereitung

Die Äpfel in den Mixer geben und grob raspeln.

Dann das Sonnenblumenöl den Agavendicksaft und den Apfelessig unterrühren.

Am Schluss das Mehl, Backpulver, Kakao und die Gewürze dazugeben und den Teig gut umrühren.

Die Kastenform einfetten und den Teig in die Form geben.
Alternativ die Form mit Backpapier auslegen oder eine Silikonform benutzen. Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.
Das Weihnachtsbrot für etwa 50 Minuten backen. Abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen.

Weihnachtsbrot 


Weihnachtsbrot 🎄

glutenfrei
für eine Kastenform

Zutaten

400 g reife Bananen
150 g Apfel
360 g glutenfreies Mehl
70 g geschmacksneutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
70 g Agavendicksaft
1 EL Apfelessig
1 Päckchen Backpulver
1 El Zimt
2 Tl Lebkuchengewürz
1/2 Tl Nelkenpulver
1 Tl Kardamom
1 Tl Ingwer
1/2 Tl Anis
1/2 Tl Vanille
Prise Salz
70 g gehackte Haselnüsse (grob)
70 g gehackte Pekannüsse (grob)
60 g gehackte Walnüsse (grob)
1 Tl Zitronenabrieb
1 Tl Orangenabrieb
2 El Kakaonibs

Zubereitung

Die Bananen und Äpfel mit dem Sonnenblumenöl, dem Agavendicksaft und dem Apfelessig in den Mixer geben und kurz auf kleiner Stufe mixen.

Dann das Mehl, Backpulver und die Gewürze dazugeben. Den Teig gut umrühren. Oder alternativ alle Zutaten in den Mixer geben und kurz durchmixen.

Am Schluss die gehackten Nüsse, die Kakaonibs und den Abrieb unterrühren.

Die Kastenform einfetten und den Teig in die Form geben.
Alternativ die Form mit Backpapier auslegen oder eine Silikonform benutzen. Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.
Das Weihnachtsbrot für etwa 50 Minuten backen. Abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen.

Erdmandel-Buchweizen-Pfannkuchen 


Erdmandel-Buchweizen-Pfannkuchen

glutenfrei

Zutaten

100 g Buchweizenmehl
100 g Erdmandeln
4 El Leinsamen
1 Tl Ahornsirup
350 ml Wasser
10 ml Sonnenblumenöl
Prise Salz

Zubereitung

Die Erdmandeln über Nacht in Wasser einweichen.

Alle Zutaten in den Mixer geben und mixen. Den Teig 10 min. quellen lassen. Die Pfannkuchen in etwas Öl bei mittlerer Temperatur von beiden Seiten goldbraun braten.

Füllung

750 g Spinat
1 Zwiebel
1 El Sojamehl
3 Zehen Knoblauch
250 ml Reissahne oder Sojasahne
2 El Mandelmus
Kokosöl
2 Tl Curry
1 Tl Kurkuma
Prise Salz, Pfeffer, Muskatnuss
220 g Kichererbsen

Die Zwiebel schälen, in Stücke schneiden, den Knoblauch klein hacken. Alles in Öl anbraten. 1 El Sojamehl unterrühren und mit der Sojasahne ablöschen. Salz, Pfeffer und Spinat dazugeben. Alles gut köcheln lassen. Die Pfannkuchen füllen, rollen und genießen.

Bananenbrot glutenfrei 


Bananenbrot

glutenfrei

für eine Kastenform

Zutaten

400 g reife Bananen
260 g glutenfreies Mehl
70 g geschmacksneutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
70 g Agavendicksaft
1 Päckchen Backpulver
Prise Zimt
1/2 Tl Vanille
Prise Salz
100 g vegane Nougatmasse
oder 100 g dunkle Schokolade

Zubereitung

Die Bananen mit dem Sonnenblumenöl und dem Agavendicksaft zerdrücken.

Dann das Mehl, Backpulver, Zimt, Salz und Vanille dazugeben. Den Teig gut umrühren.

Oder alternativ alle Zutaten in den Mixer geben und kurz durchmixen.

Die Schokolade hacken oder alternativ die Nougatmasse in Stücke schneiden und am Schluss unter den Teig heben.

Die Kastenform einfetten und den Teig in die Form geben.
Alternativ die Form mit Backpapier auslegen oder eine Silikonform benutzen.
Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Das Bananenbrot für etwa 50 Minuten backen.
Abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen.