Bärlauch-Mozzarella 

Bärlauch-Mozzarella

Zutaten

100 g Cashews
400 ml Brottrunk
50 g Bärlauch
4 Tropfen Zitronenöl
1/2 Zitrone, Saft und 1/4 Tl Abrieb
3 El Flohsamenschalenpulver
1 El Baobab
Prise Salz

Zubereitung

Die Cashews mindestens 3 Stunden in Wasser einweichen, dann das Wasser abschütten und mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben und mixen. Mit der fertigen Masse Kugeln formen oder in eine Form füllen und zum fest werden in den Kühlschrank stellen.

Die Tropfen Zitronenöl wirken sehr erfrischend und fruchtig frisch und geben nochmal den besonderen Kick.

Man sollte unbedingt auf die Qualität der verwendeten ätherischen Öle achten. Diese müssene zum Verzehr (als Nahrungsergänzungsmittel) zugelassen sein.

Ich bestelle meine Öle bei Young Living und bin mehr als überzeugt von der hochwertigen Qualität der Öle:

https://www.youngliving.com/de_DE/

Um bestellen zu können, musst du ein Konto anlegen:

https://www.youngliving.com/vo/#/signup/new-start

Du kannst dich mit deinem Nutzernamen, Passwort und meiner ID 11846021 anmelden und dann bestellen.

Bärlauchcremesuppe

Bärlauchcremesuppe

Zutaten

100 g Bärlauch
120 g Cashewkerne, eingeweicht
450 ml Wasser
4 Tropfen Zitronenöl
1/2 Zitrone,  Saft
1/2 Orange, Saft
50 g Kokosmus
½ TL Salz
1 TL Agavendicksaft
1/2 Karotte
1 daumengroßes Stück Ingwer
1 daumengroßes Stück Kurkuma

Zubereitung

Die Cashewkerne für 3-5 Stunden einweichen. Dann das Wasser abschütten und alle Zutaten in den Mixer geben und zu einer cremigen Suppe verarbeiten.

Die Tropfen Zitronenöl wirken sehr erfrischend und fruchtig frisch und geben nochmal ein besonders intensives Aroma.

Man sollte unbedingt auf die Qualität der verwendeten ätherischen Öle achten. Diese müssene zum Verzehr (als Nahrungsergänzungsmittel) zugelassen sein.

Ich bestelle meine Öle bei Young Living und bin mehr als überzeugt von der hochwertigen Qualität der Öle:

https://www.youngliving.com/de_DE/

Um bestellen zu können, musst du ein Konto anlegen:

https://www.youngliving.com/vo/#/signup/new-start

Du kannst dich mit deinem Nutzernamen, Passwort und meiner ID 11846021 anmelden und dann bestellen.

Bärlauch-Waffeln 


Bärlauch-Waffeln

glutenfrei

Zutaten

60 g Bärlauch
200 g glutenfreies Mehl ( Schär Universal Mehl-Mix )
130 g Kichererbsenmehl
3 El Sonnenblumenöl
4 El Hefeflocken
2 Tl Kala-Namak-Salz
2 Tl Kurkuma
1 Päckchen Backpulver
80 g Apfel
500 ml Wasser
Prise Salz
2 Tl Apfelessig
1 TL  Kokosöl

Zubereitung

Alle Zutaten in den Mixer geben und mixen.
Das Waffeleisen mit dem Kokosöl auspinseln und ca. 1 Kelle Teig pro Waffel in das Waffeleisen geben und von beiden Seiten ca. 1-2 min. backen.

Bärlauch-Falafel mit Tahini-Dip

image

Bärlauch-Falafel mit Tahini-Dip

glutenfrei

Zutaten

470 g gekochte Kichererbsen
2 Tl Kreuzkümmel
2 Tl Kurkuma
Salz, Pfeffer, Chili nach Bedarf
100 g  Bärlauch
4 EL Buchweizenmehl
1 Tl Johannisbrotkernmehl
Kokosöl zum Frittieren

Zubereitung

Alle Zutaten gut mixen.
Mit feuchten Händen Kugeln formen.
In Kokosöl frittieren.

Tahini-Soße

Zutaten

125 g Sesampaste, Tahini
200 g Lupinen- oder Sojajoghurt
1 Zehe Knoblauch
1 Zitrone, Saft
Prise Salz, Pfeffer, Paprika, Chili
1/2 Tl Kreuzkümmel
2 El Petersilie

Zubereitung

Alle Zutaten, bis auf die Petersilie  in den Mixer geben und mixen.
Die Petersilie waschen, klein schneiden und unter den fertigen Dip rühren.

Käse-Bärlauch-Spätzle

image

Käse-Bärlauch-Spätzle

4 Portionen
Zutaten

400 g Dinkelmehl
400 g Seidentofu
75 ml Hafermilch
100 g Bärlauch
1 TL Muskat
2 Tl Kurkuma
2 Tl Salz

Zubereitung

Seidentofu mit dem Bärlauch, den Gewürzen und der Hafermilch in den Mixer geben und mixen. Das Mehl in eine Schüssel geben und die Bärlauchmasse dazugießen und zu einem weichen, zähflüssigen Teig verrühren.
Einen Topf mit kochendem Salzwasser aufstellen. Den Teig in eine Spätzlepresse geben, durchpressen und mit einem Messer von der Presse abschaben. Die Spätzle, die an der Wasseroberfläche schwimmen, können mit einem Sieblöffel abgeschöpft werden. Zwiebel klein schneiden und in der Pfanne anbraten.

Vegane Käsesoße zum Überbacken

Zutaten

2 El Mandelmus
2 EL Zitronensaft
12 El Hefeflocken
200 ml Wasser
Prise Salz, Pfeffer, Muskatnuss
2 Tl Senf
2 Tl Kurkuma
20 g gemahlene Mandeln

Zubereitung

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.

Die Spätzle in die Pfanne geben und kurz mit den Zwiebeln schwenken.
Die vegane Käsesoße dazugeben und alles braten. Die fertigen Käse-Spätzle auf Teller verteilen und mit Petersilie garnieren.

Cannelloni gefüllt mit Cashew-Bärlauch-Käse und deftigen Erbsen

image

Cannelloni gefüllt mit Cashew-Bärlauch-Käse und deftigen Erbsen

Zutaten

350 ml Kokosmilch
100 g Bärlauch
100 g Cashews
50 g Mandeln
50 g geschälte Hanfsamen
30 g Walnüsse
35 g Pinienkerne
10 El Hefeflocken
1 El Mandelmus
1 Tl Bockshornklee
1 Tl Galgant
1 Tl Chili
1 Tl Salz
1 Tl Pfeffer

175 g Räuchertofu
1 Zwiebel
200 g Erbsen
100 g Bärlauch

Zubereitung

Alle Zutaten bis auf den Räuchertofu, die Zwiebel, die Erbsen und den Bärlauch in den Mixer füllen und mixen.
Die Zwiebel schälen, klein schneiden und in der Pfanne anbraten. Den Räuchertofu ebenfalls klein schneiden und zu den Zwiebeln geben. Die Erbsen abschütten, abspülen, in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Jetzt 300 g der Soße dazugeben, alles gut vermischen und vom Herd nehmen. Die abgekühlte Masse in die Cannelloni füllen.
Gefüllte Cannelloni in eine Auflaufform legen.
100 g Bärlauch waschen und klein schneiden und über die Cannelloni geben. Dann die restliche Soße in die Auflaufform gießen. Falls die Soße zu fest ist noch etwas Wasser hinzufügen.

Die Auflaufform bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen stellen. Nach 15 min. die Käsesoße darüber gießen und noch weitere 15 min. backen.

Käsesoße zum Überbacken

Zutaten

1 El Mandelmus
1 EL Zitronensaft
6 El Hefeflocken
100 ml Wasser
Prise Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1 Tl Senf
1 Tl Kurkuma
10 g gemahlene Mandeln

Zubereitung

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.

Macadamia-Bärlauch-Frischkäse

image

Macadamia-Bärlauch-Frischkäse

Zutaten

125 g Macadamias
50 g Bärlauch
1 Zitrone, Saft
1 Limette, Saft
Prise Salz und Pfeffer
Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen.

Zubereitung

Bärlauch waschen und klein schneiden.
Alle Zutaten in den Mixer geben und mixen. Wenn die Masse zu trocken ist, kann noch etwas Wasser hinzugefügt werden.
Fertigen Frischkäse in einen Behälter füllen und in den Kühlschrank stellen.